Veranstaltungen

  • Zum After-Work-Termin in Ladenburg (in den ersten Jahren in Mannheim und in Heddesheim) finden sich immer wieder ca. 15 bis 25 Unternehmer/innen, Führungskräfte und Freiberufler aus der Region Rhein-Neckar (und darüber hinaus) zu einer informativen und lockeren Veranstaltung mit wechselnden Vortrags- und Diskussions-Themen ein.
  • immer am Donnerstag … „Nett-Working“ in entspannter Runde ab 17:00 Uhr … Vorträge/Workshops ab 18:00 Uhr

Seit dem Start der Veranstaltungs-Reihe konnten wir inzwischen bei 53 Veranstaltungen mit über 80 Gast-Vorträgen etwa 900 Besucher begrüßen.

Termine 2019:   21.02.19     11.04.19   –   27.06.19   –   26.09.19   –   21.11.18  (immer am Donnerstag)
Direkter Link über das Datum möglich, soweit bereits Informationen hinterlegt sind

Zum Veranstaltungskalender (alle Jahrestermine im monatlichen Überblick)

Angeregte Diskussionen mit Gästen und Referenten, entspanntes Netzwerken der Teilnehmer, der direkte Erfahrungsaustausch und – wenn gewünscht – ein gemütlicher Ausklang im privaten Kreis bei einem Glas Wein sind bereits seit 2010 die bewährten Bestandteile dieser erfolgreichen Veranstaltungsreihe.


… die  Themen für die weiteren Veranstaltungen im Jahr 2019 sind in Planung …
   …    26.09.19 (… Nachfolge …)  –   21.11.19 (… Arbeitsrecht / Selbstorganisation …)

Für Informationen zu Themen aus früheren Veranstaltungen sprechen Sie uns gerne an               info@netzwerk-rhein-neckar.de

„Das Risiko-Management im Mittelstand …wird leider zu oft vernachlässigt“
Chancen und Risiken erfordern für viele Bereiche der geschäftlichen Tätigkeit eine regelmäßige Abwägung zwischen den vorhandenen (besser: erkennbaren) Optionen in Verbindung mit der eigenen Risikobereitschaft bzw. dem vermuteten Risiko.

Wir können in dieser Veranstaltung zwar nicht alle Risikobereiche eines Unternehmens  betrachten, wollen Ihnen aber einen Überblick zu typischen Risikomustern und deren Vermeidung geben.

Dafür konnten wir mit Rechtsanwalt Jürgen Möthrat, Worms, einen Fachmann gewinnen, der sich speziell mit den rechtlichen Themen von „Compliance“ (= Regeltreue/Regelkonformität) beschäftigt. Er ist neben seiner anwaltlichen Tätigkeit unter anderem auch Certified Chief Compliance Officer (DIZR. e.V. – Deutsches Institut für Zertifizierung im Rechnungswesen).

„Compliance Management – ein sinnvolles Konzept auch für KMU“

Lassen Sie sich überraschen, was im Tagesgeschäft so alles zu erheblichen Risiken führen kann, wenn die Verantwortlichen sich nicht in geeigneter Form darum kümmern. Häufig genügt ja schon die Kenntnis eines bis dahin latenten Risikos, um es mit einfachen Mitteln zu verhindern oder zu mildern.
=> Gefahr erkannt – Gefahr gebannt!

Auch in unserem regelmäßigen Tagesordnungspunkt

„Know-how to go“ – kompakte Informationen für den unternehmerischen Alltag …
… aus dem reichhaltigen Informations-Fundus des Instituts für Wissensmanagement der
Akademie Rhein-Neckar

werden wir weitere Stichworte zum Risiko-Management im Unternehmen behandeln.


Moderation: Michael Herack und Ägidius Schönstein

… gerne dürfen Sie uns schon im Vorfeld Ihre spezifischen Fragestellungen zu den behandelten Themen zukommen lassen …


Freies Netzwerken ab 17:00 Uhr
Vortragsthemen ab 18:00 Uhr

Weitere Details und direkte Anmeldung

Donnerstag, 29. November 2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Was wollen denn die schon wieder …? Banken/Sparkassen und Finanzamt können ziemlich nerven! – Tipps zur aktiven Finanzkommunikation
  • Von der Gründung bis zur Nachfolge-Regelung – in welcher Phase sind welche externen Dienstleister sinnvoll und nützlich
  • „Know-how to go“: Die Immobilie(n) im Lebenszyklus / Checkliste für die Finanzierung

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Kapitallebensversicherungen“ – Widerspruch und Rücktritt, die bessere Alternative zur Kündigung?

  • welche Kapital-LV können überhaupt widerrufen werden
  • was passiert beim Widerruf einer Kapital-LV
  • in welcher Höhe entsteht beim Widerruf eine Nutzungsentschädigung … und wie wird diese berechnet
  • welche steuerlichen Auswirkungen hat der Widerruf einer Kapital-LV

Donnerstag, 29. November 2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Krankheitsbedingte Kündigung – (wie) geht das?
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWAs) – lästiger Zahlenfriedhof oder aktives Steuerungsinstrument?
  • „Know-how to go“: Kennzahlen und integriertes Berichtswesen

Donnerstag, 20. September 2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Netzwerken und die Folgen …

  • Rechtliche und steuerliche Folgen gemeinsamer Aktivitäten von Netzwerk-Partnern  (Zeitungsanzeigen / Webseite / Aufträge etc.)
  • Wem gehören die Arbeitsergebnisse, wenn sich Netzwerk-Partner auf einmal streiten?
  • Gibt es einen Anspruch auf Provision bei Vermittlung von Aufträgen im Netzwerk?

Netzwerk Rhein-Neckar feiert  den 50. Unternehmer-Abend

Donnerstag, 07. Juni 2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

„fit for the future“ – Fitnesstag bei Netzwerk Rhein-Neckar

  • Betriebswirtschaft / Personal / Kosten / Controlling / Finanzen / Nachfolge / Altersvorsorge / Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • warum / wann / wie / was / welche Voraussetzungen für die jeweilige Fitness-Art
  • „Fitness to go“: Der Personal Trainer zeigt … einfache Übungen für die Fitness am Arbeitsplatz  und zuhause …

Donnerstag, 26. April 2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr … in Ludwigshafen …

  • Gesunde und engagierte Mitarbeiter sind kein Zufall – zukunftsorientierte Unternehmenskultur kann man lernen
  • EU-DSGVO – pragmatische Hinweise um aus dem notwendigen Übel vielleicht doch noch zusätzlichen Nutzen zu erzeugen
  • „Know-how to go“: Personal finden + Personal binden

Donnerstag, 22. Februar 2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Warum Sie vorsichtig sein sollten, wenn Ihr Geschäftspartner auf einmal in Raten zahlen will
  • „Erst Denken – dann Handeln“ … das gilt auch und vor allem für die Geldanlage

Donnerstag, 30. November 2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Spezielle Themen für alle Geschäftsführer und Gesellschafter von Kapitalgesellschaften … vor allem GmbH/UG …

  • Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln – gesetzliche Anforderungen und Regelungen, die es zu beachten gilt
  • Teure Fallstricke für Gesellschafter-Geschäftsführer: Sozialversicherungsbefreiung und drohende Scheinselbständigkeit

Donnerstag, 21. September 2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Warum Sie Ihren Gesellschaftsvertrag in die Wartung schicken sollten
  • Der Schlüssel zur Erhaltung des Lebensstandards: Die eigene Liquidität
  • „Know-how to go“:  Das magische Quadrat – „Lo-Shu“

Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Digitalsierung – brauche ich das wirklich? / hilfreiche Tipps aus der Medienpsychologie
  • Betriebsbedingte Kündigung – wie geht das? / wem und wie kann ich gerichtsfest kündigen
  • „Know-how to go“: Zeit – Kosten – Qualität => Das magische Dreieck

Donnerstag, 06. April 2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Digitalsierung im Mittelstand / bei KMUs – Chancen und Möglichkeiten
  • Unternehmensführung 4.0 – Unternehmen steuern mit Kennzahlen
  • „Know-how to go“ – Niedrigzinsen, Wahrheit oder Dichtung?

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Vorsorgevollmacht, privat und geschäftlich … Patientenverfügung
  • NWRN Jahresthemen 2017
  • „Know-how to go“ – Steigende Lenbenserwartung und Altersversorgung

Donnerstag, 17. November 2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Content Marketing – Social Media, v.a. Google-Module
  • Arbeitsrecht – Vermeidung typischer Fehler

Donnerstag, 22. September 2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Lust auf Zukunft für spätere Seniorchefs
  • Content Marketing für kleine und mittlere Unternehmen
  • „Know-how to go“ – Zweckerklärung

Donnerstag, 23. Juni 2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Steuern einmal anders betrachtet
  • Von „komischen Käuzen & schrägen Vögeln“
  • „Know-how to go“ – Finanzplanung für Unternehmer/innen

Donnerstag, 21. April 2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Erfolgreiche Personalarbeit: Der Gewinn liegt im „richtigen Personaleinkauf“
  • Chancen und Risiken in der betrieblichen Vorsorge

Donnerstag, 25. Februar 2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Führen mit Führungsstilen – Chancen, Risiken und Gefahren
  • Ihre Themenwünsche 2016

Donnerstag, 19. November 2015, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Vermögensnachfolge und die Europäische Erbrechtsverordnung 2015
  • Kunden binden und Mehrwerte schaffen … durch Smartphone-App-Lösungen für Firmen und Vereine
  • „Verkäufer/Vertreter/Vermittler/Berater“ – Sie sollten schon wissen, wem Sie Ihr Geld anvertrauen

Donnerstag, 17. September 2015, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Unternehmer-Notfall-Koffer „light“ – der pragmatische Ansatz für etwas mehr Sicherheit
  • Finanzplanung nur für Vermögende? – methodische Hinweise (fast) für alle
  • Beweggründe für den (sinnvollen) Einsatz von externen Dienstleistern – Ergebnisse und Erkenntnisse der Teilnehmer-Runde

Donnerstag, 06. Juni 2015, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Management 4.1 – wie verändert die digitale Welt die mittelständische Unternehmenskultur
  • ein Unternehmer berichtet – aus der Praxis für die Praxis
  • Niedrigzinsen und Geldanlagen: viel diskutiert, häufig umstritten, selten hilfreich – Hinweise und Orientierungshilfen

Donnerstag, 23. April 2015, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • MiLoG – Das Mindeslohn-Gesetz in der täglichen Praxis …
  • Wie finde ich den passenden Investor für mein Unternehmen …
  • Was Ihre Kennzahlen erzählen …

Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Wie gestalte ich Veränderungen im Unternehmen erfolgreich …
  • Wie erzeuge ich ein wirklich erfolgreiches „Whitepaper“ …
  • Jahresthemen 2015

 

 

Scroll Up